L’Oréal erhöht die Dividende

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: L'Oreal

Der weltgrößte Kosmetikkonzern L’Oréal (ISIN: FR0000120321) wird die Dividende um 20 Prozent auf 4,80 Euro erhöhen (Vorjahr: 4,00 Euro). Beim derzeitigen Aktienkurs von 381,15 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 1,26 Prozent. Die Hauptversammlung findet am 21. April 2022 statt. Auszahltag für die Dividende ist der 29. April 2022 (Ex-Dividenden Tag: 27. April 2022).
Im Jahr 2021 kletterte der Umsatz von L’Oréal um 15,3 Prozent auf 32,3 Mrd. Euro, wie am Mittwochabend weiter berichtet wurde. Auf vergleichbarer Basis betrug der Anstieg 16,1 Prozent. Der operative Ertrag stieg auf 6,16 Mrd. Euro (Vorjahr: 5,21 Mrd. Euro). Dies sind 19,1 Prozent des Umsatzes (Vorjahr: 18,6 Prozent). Der Ertrag je Aktie lag bei 8,82 Euro, ein Anstieg um 20,9 Prozent (Vorjahr: 7,30 Euro).
Die Online-Verkäufe nahmen um 25,7 Prozent zu und liegen nun bei 28,9 Prozent der Gesamtumsätze. Die Aktie von L’Oréal ist seit dem 8. Oktober 1963 an der Börse in Paris notiert. Es werden rund 85.400 Mitarbeiter beschäftigt.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

L'Oreal N.A. N.A.
close

Populäre Aktien