McDonald’s zahlt seit 46 Jahren eine Dividende

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: McDonald's Rg

Die amerikanische Schnellrestaurantkette McDonald’s Corp. (ISIN: US5801351017, NYSE: MCD) gibt eine Quartalsdividende von 1,38 US-Dollar je Aktie bekannt. Aktionäre erhalten die nächste Ausschüttung am 15. März 2022 (Ex-Dividenden Tag: 28. Februar 2022).
Auf das Gesamtjahr gerechnet werden 5,52 US-Dollar ausgeschüttet. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Aktienkurs von 253,13 US-Dollar bei 2,18 Prozent (Stand: 20. Januar 2022). Seit dem Jahr 1976, als der Konzern die Dividendenzahlung startete, erhöhte McDonalds jedes Jahr seine Ausschüttung. Im September 2021 gab McDonald’s eine Erhöhung um 7 Prozent oder 9 Cents im Vergleich zum Vorquartal (1,29 US-Dollar) bekannt. An der Börse ist die Aktie seit 1965 notiert.
Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2021 (30. September) erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 6,20 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 5,42 Mrd. US-Dollar), wie bereits am 27. Oktober berichtet wurde. Der Ertrag lag bei 2,15 Mrd. US-Dollar nach 1,76 Mrd. US-Dollar im Jahr zuvor. McDonalds betreibt in über 100 Ländern knapp 38.000 Restaurants. Die Restaurants werden zu über 93 Prozent von Franchise-Nehmern geführt.
Seit Jahresbeginn 2022 verzeichnet die Aktie an der Wall Street ein Kursminus von 5,57 Prozent und hat eine Marktkapitalisierung von derzeit 190,71 Mrd. US-Dollar (Stand: 20. Januar 2022).
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

McDonald's Rg 253,00 0,04%
close

Populäre Aktien