Omnicom hält die Dividende stabil

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Omnicom Group In Rg

Die amerikanische Werbeholding Omnicom Group Inc. (ISIN: US6819191064, NYSE: OMC) schüttet eine unveränderte Quartalsdividende in Höhe von 0,70 US-Dollar an die Aktionäre aus. Die Auszahlung erfolgt am 11. Januar 2022 (Record day ist der 21. Dezember 2021).
Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden aktuell 2,80 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Börsenkurs von 69,09 US-Dollar (Stand: 2. Dezember 2021) entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 4,05 Prozent. Im Februar 2021 wurde die Dividende um 7,7 Prozent auf den aktuellen Betrag angehoben.
Im dritten Quartal (30. September) des Fiskaljahres 2021 lag der Umsatz bei 3,44 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 3,21 Mrd. US-Dollar), wie am 19. Oktober berichtet wurde. Unter dem Strich stand für die Omnicom Group ein Gewinn von 355,6 Mio. US-Dollar nach einem Gewinn von 313,3 Mio. US-Dollar im Vorjahr. Omnicom, mit Firmensitz in New York City, zählt weltweit zu den größten Holdinggesellschaften von Werbedienstleistern. Es werden über 5.000 Kunden betreut. Unter dem Dach des Konzerns sind Mediaagenturen wie DDB Needham, BBDO oder auch TBWA Worldwide angesiedelt.
Die Aktie verzeichnet an der Wall Street seit Jahresbeginn 2021 ein Kursplus von 10,77 Prozent und die Marktkapitalisierung beträgt 14,15 Mrd. US-Dollar (Stand: 2. Dezember 2021).
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Omnicom Group In Rg 70,03 0,88%
close

Populäre Aktien