Aktionäre von AES erhalten seit 1991 eine Dividende

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Aes Rg

Der amerikanische Energiekonzern AES Corporation (ISIN: US00130H1059, NYSE: AES) wird eine konstante Quartalsdividende von 0,1505 US-Dollar je Aktie ausschütten, wie am Freitag berichtet wurde. Die Auszahlung erfolgt am 15. November 2021. Record date ist der 2. November 2021.
Auf ein Jahr hochgerechnet schüttet AES 0,602 US-Dollar je Aktie aus. Somit errechnet sich basierend auf dem aktuellen Börsenkurs von 24,41 US-Dollar (Stand: 15. Oktober 2021) eine Dividendenrendite von 2,47 Prozent. Seit 1991 wird eine Dividende ausgeschüttet.
Der Firmensitz von AES befindet sich in Arlington im US-Bundesstaat Virginia. Im zweiten Quartal (30. Juni) des Fiskaljahres 2021 erzielte der Konzern einen Umsatz von 2,7 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 2,22 Mrd. US-Dollar), wie am 4. August berichtet wurde. Dabei stand ein Gewinn von 28 Mio. US-Dollar nach einem Verlust von 83 Mio. US-Dollar im Vorjahr in den Büchern.
Seit Jahresanfang 2021 liegt die Aktie an der Wall Street auf der aktuellen Kursbasis mit 3,87 Prozent im Plus (Stand: 15. Oktober 2021). Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 16,27 Mrd. US-Dollar.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Aes Rg 23,41 -0,55%
close

Populäre Aktien