BNP Paribas erzielt mehr Gewinn und kündigt Dividende an

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: BNP Paribas A

Die französische Großbank BNP Paribas (ISIN: FR0000131104) will eine Dividende in Höhe von 1,55 Euro in bar an die Aktionäre ausschütten, wie der im EuroStoxx 50 notierte Konzern am Freitag mitteilte. Die Auszahlung ist für den 30. September 2021 geplant. Die Dividende ist in Ergänzung zur Dividende in Höhe von 1,11 Euro, die bereits am 26. Mai 2021 für das letzte Jahr an die Aktionäre ausgeschüttet wurde.
Damit liegt die Gesamtdividende bei 2,66 Euro. Dies entspricht einer Ausschüttungsquote von 50 Prozent des Nettogewinns im Jahr 2020. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte vor wenigen Tagen die verhängten Beschränkungen bei Dividendenzahlungen und Aktienrückkäufen aufgehoben. Beim derzeitigen Börsenkurs von 52,40 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite auf Basis einer Dividende in Höhe von 2,66 Euro bei 5,08 Prozent. Im Vorjahr wurde die Dividende aufgrund der Covid-19 Pandemie ausgesetzt.
Wie am Freitag weiter berichtet wurde, kletterte der Gewinn von BNP Paribas im zweiten Quartal 2021 um 26,6 Prozent auf 2,9 Mrd. Euro. Der Umsatz stieg um 0,9 Prozent auf 11,8 Mrd. Euro.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

BNP Paribas A 56,35 0,21%
close

Populäre Aktien