Cisco zahlt Dividende aus

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Cisco Systems Rg

Der amerikanische Netzwerkausrüster Cisco Systems (ISIN: US17275R1023, NYSE: CSCO) wird am heutigen Mittwoch eine Quartalsdividende in Höhe von 0,37 US-Dollar an die Investoren ausbezahlen. Record date war der 6. Juli 2021.
Im Februar 2021 erhöhte Cisco seine Dividende um drei Prozent auf 37 US-Cents vierteljährlich. Das im Dow-Jones-Index gelistete Unternehmen startete im April 2011 mit der erstmaligen Auszahlung einer Dividende (6 US-Cents). Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,48 US-Dollar ausbezahlt. Dies entspricht beim aktuellen Börsenkurs von 55,28 US-Dollar (Stand: 27. Juli 2021) einer Dividendenrendite von 2,68 Prozent.
Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2021 betrug der Nettogewinn (GAAP) des Unternehmens 2,9 Mrd. US-Dollar nach einem Gewinn von 2,8 Mrd. US-Dollar im Vorjahr, wie am 19. Mai berichtet wurde. Der Umsatz lag bei 12,8 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 12 Mrd. US-Dollar). Im vierten Quartal 2021 wird ein Umsatzanstieg um 6 bis 8 Prozent erwartet.
Die Aktie liegt an der Wall Street auf der aktuellen Kursbasis seit Jahresanfang 2021 mit 23,53 Prozent im Plus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von 233,76 Mrd. US-Dollar (Stand: 27. Juli 2021) auf.
Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Cisco Systems Rg 49,13 1,42%
close

Populäre Aktien