Snap-On steigert die Dividende

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Snap-On Rg

Das amerikanische Werkzeugunternehmen Snap-on Inc. (ISIN: US8330341012, NYSE: SNA) zahlt seinen Aktionären eine Quartalsdividende von 1,23 US-Dollar je Aktie. Dies ist eine Anhebung um 13,9 Prozent gegenüber dem Vorquartal (1,08 US-Dollar). Die Ausschüttung erfolgt am 10. Dezember 2020 (Record day: 20. November 2020).
Auf das Jahr hochgerechnet schüttet Snap-on künftig 4,92 US-Dollar aus. Beim derzeitigen Aktienkurs von 162,65 US-Dollar (Stand: 6. November 2020) liegt die aktuelle Dividendenrendite damit bei 3,02 Prozent. Der Konzern zahlt bereits seit 1939 ohne Unterbrechung eine Dividende. Es kam mach Firmenangaben dabei nie zu einer Kürzung.
Snap-on ist ein Entwickler, Hersteller und Anbieter von Werkzeugen und Werkstattlösungen. Die Produktpalette besteht aus Handwerkzeugen, Power Tools, Diagnosegeräte, Werkstattzubehör, Werkzeugschränke, sowie Diagnosesoftware. Firmensitz der 1920 gegründeten Firma ist Kenosha in Wisconsin. In den ersten 9 Monaten 2020 lag der Umsatz bei 2,52 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 2,77 Mrd. US-Dollar). Der Ertrag lag bei 432,6 Mio. US-Dollar nach 536,2 Mio. US-Dollar im Jahr zuvor.
Seit Jahresanfang 2020 liegt die Aktie an der Wall Street mit 3,98 Prozent im Minus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 8,8 Mrd. US-Dollar (Stand: 6. November 2020).
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Snap-On Rg 219,85 1,06%
close

Populäre Aktien