FedEx meldet seit dem Jahr 2002 eine Dividende

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Fedex Rg

Der amerikanische Kurier- und Logistikkonzern FedEx Corp. (ISIN: US31428X1063, NYSE: FDX) zahlt am 1. Oktober 2020 eine vierteljährliche Dividende von 65 Cents an seine Aktionäre aus. Record date ist der 4. September 2020.
Das Unternehmen aus Memphis schüttet auf das Jahr hochgerechnet 2,60 US-Dollar an die Investoren aus. Beim aktuellen Börsenkurs von 208,60 US-Dollar (Stand: 14. August 2020) liegt die derzeitige Dividendenrendite bei 1,25 Prozent. FedEx schüttet seit dem Jahr 2002 (0,05 US-Dollar im Quartal) eine Dividende an seine Investoren aus.
FedEx ist 1971 von Frederick W. Smith in Little Rock, Arkansas, gegründet worden. Seit 1973 befindet sich der Firmensitz in Memphis, Tennessee. Federal Express nutzte als erstes Unternehmen moderne Flugzeuge zur Lieferung seiner Waren. Im vierten Quartal des Fiskaljahres 2020 (31. Mai 2020) lag der Umsatz (GAAP) bei 17,4 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 17,8 Mrd. US-Dollar), wie am 30. Juni 2020 berichtet wurde.
Seit Jahresanfang 2020 liegt die Aktie an der Wall Street auf der aktuellen Kursbasis mit 37,95 Prozent im Plus. Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 54,7 Mrd. US-Dollar (Stand: 14. August 2020).
Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Fedex Rg 238,00 -2,00%
close

Populäre Aktien