SHW lädt zur virtuellen Hauptversammlung

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: SHW AG

Der Automobilzulieferer SHW AG (ISIN: DE000A1JBPV9) wird am heutigen Dienstag seine virtuelle Hauptversammlung abhalten. SHW will für das Geschäftsjahr 2019 keine Dividende an die Aktionäre ausschütten, da sich die geänderten Rahmenbedingungen deutlich negativer als erwartet auf die Geschäfts- sowie die Umsatz- und Ergebnisentwicklungen auswirken, wie SHW in der Einladung zur Hauptversammlung mitteilte. Ursprünglich war, wie im Vorjahr, eine Dividende in Höhe von 0,04 Euro je Aktie geplant.
Die SHW AG hat im Geschäftsjahr 2019 den Konzernumsatz um 2,7 Prozent auf 432,4 Mio. Euro (Vorjahr 420,9 Mio. Euro) gesteigert. Unter dem Strich stand ein Konzernjahresergebnis von 9,89 Mio. Euro (Vorjahr 3,13 Mio. Euro). Der veröffentlichte Ausblick (Guidance) für das Geschäftsjahr 2020 wurde im März aufgrund der COVID-19-Pandemie aufgehoben.
Das Unternehmen wurde 1365 gegründet und zählt damit zu den ältesten Industriebetrieben in Deutschland. SHW ist ein Automobilzulieferer von CO2-relevanten Pumpen und Motorkomponenten sowie Bremsscheiben. Es werden über 1.600 Menschen an 9 Standorten weltweit beschäftigt.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

SHW AG 14,75 0,00%
close

Populäre Aktien