Energiekonzern PPL zahlt konstante Dividende aus

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: PPL Rg

Der amerikanische Energiekonzern PPL Corporation (ISIN: US69351T1060, NYSE: PPL) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 0,415 US-Dollar je Aktie an seine Aktionäre auszahlen, wie am Mittwoch berichtet wurde. Die Ausschüttung erfolgt am 1. Juli 2020 (Record date: 10. Juni 2020).
Auf ein Jahr hochgerechnet schüttet der Energiekonzern insgesamt 1,66 US-Dollar je Aktie aus. Somit errechnet sich, basierend auf dem aktuellen Aktienkurs von 24,55 US-Dollar (Stand: 13. Mai 2020), eine derzeitige Dividendenrendite von 6,76 Prozent. Insgesamt wird seit dem Jahr 1946 eine Dividende ausgeschüttet.
Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2020 betrug der operative Umsatz 2,05 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 2,08 Mrd. US-Dollar), wie am 8. Mai berichtet wurde. Der Gewinn lag bei 554 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 466 Mio. US-Dollar). Die PPL Corporation mit Sitz in Allentown, im Osten des US-Bundesstaates Pennsylvania, betreut rund 10 Millionen Strom- und Gaskunden in den USA und Großbritannien und beschäftigt knapp 12.000 Mitarbeiter.
Seit Anfang des Jahres liegt die Aktie an der Wall Street mit 31,45 Prozent im Minus und die Marktkapitalisierung liegt bei aktuell 18,9 Mrd. US-Dollar (Stand: 13. Mai 2020).
Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

PPL Rg 23,23 0,50%
close

Populäre Aktien