Las Vegas Sands zahlt Dividende aus

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Las Vegas Sands Rg

Der Kasinobetreiber Las Vegas Sands Corp. (ISIN: US5178341070, NYSE: LVS) zahlt am Donnerstag eine vierteljährliche Dividende in Höhe von 0,79 US-Dollar an die Aktionäre aus. Record day war der 18. März 2020.
Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden aktuell 3,16 US-Dollar ausgeschüttet. Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 47,35 US-Dollar (Stand: 25. März 2020) entspricht die Ausschüttung einer aktuellen Dividendenrendite von 6,67 Prozent. Im Frühjahr 2012 startete der Konzern mit der erstmaligen Zahlung einer Dividende (0,25 US-Dollar vierteljährlich).
Las Vegas Sands ist in Macau, Singapur und dem Heimatmarkt USA (Las Vegas) mit Kasinos vertreten. Im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2020 lag der Umsatz 3,51 Mrd. US-Dollar (Vorjahr 3,48 Mrd. US-Dollar), wie der Konzern am 29. Januar mitteilte.
Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 31,42 Prozent im Minus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 34,24 Mrd. US-Dollar (Stand: 25. März 2020).
Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Las Vegas Sands Rg 40,275 4,20%
close

Populäre Aktien