Aktionäre von Saint-Gobain erhalten mehr Dividende

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Saint-Gobain

Der französische Industriekonzern Saint-Gobain (ISIN: FR0000125007) will für 2019 eine Dividende in Höhe von 1,38 Euro ausschütten, wie am Donnerstag mitgeteilt wurde. Damit wird die Dividende gegenüber dem Vorjahr (1,33 Euro) um fünf Cents oder knapp 3,8 Prozent angehoben. Beim derzeitigen Aktienkurs von 31,97 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 4,32 Prozent.
Die Hauptversammlung ist am 4. Juni 2020. Ex-Dividenden Tag ist der 8. Juni 2020. Auszahltag für die Dividende ist der 10. Juni 2020. Die Dividende soll in bar ausgeschüttet werden.
Der Umsatz von Saint-Gobain stieg im letzten Jahr um 1,9 Prozent auf 42,57 Mrd. Euro. Auf vergleichbarer Basis war dies ein Zuwachs von 2,4 Prozent. Der operative Ertrag erhöhte sich um 5,7 Prozent auf 3,39 Mrd. Euro (+ 4,7 Prozent auf vergleichbarer Basis). Der Nettogewinn stieg um 254 Prozent auf 1,41 Mrd. Euro. Auf bereinigter Basis stieg der Nettogewinn um 10 Prozent auf 1,92 Mrd. US-Dollar.
Für 2020 wird ein weiterer Anstieg des operativen Ertrags auf vergleichbarer Basis erwartet. Allerdings betonte Saint-Gobain die aktuellen Unsicherheiten aufgrund der Entwicklung des Coronavirus. Der Konzern zählt mit 171.000 Mitarbeitern zu den größten Industriekonzernen Frankreichs und ist auch in Deutschland mit rund 16.000 Mitarbeitern vertreten. Zu den Marken gehören Saint-Gobain Glass, Sekurit Autoglas, Isover Dämmstoffe, Rigips oder auch Ecophon.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Saint-Gobain N.A. N.A.
close

Populäre Aktien