IT-Konzern Atos reduziert die Dividende

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Atos

Der französische IT-Konzern Atos SE (ISIN: FR0000051732) wird eine Dividende in Höhe von 1,40 Euro ausschütten. Gegenüber dem Vorjahr (1,70 Euro) wird die Ausschüttung damit um knapp 18 Prozent gekürzt. Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses in Höhe von 80,00 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 1,75 Prozent.
Die Hauptversammlung findet am 14. April 2020 statt. Die Auszahlung der Dividende erfolgt im Juni 2020. Der Konzern steigerte den Umsatz im Geschäftsjahr 2019 auf organischer Basis um 1,4 Prozent auf 11,59 Mrd. Euro. Der operative Ertrag betrug 660 Mio. Euro nach 630 Mio. Euro im Jahr 2018. Für das Jahr 2020 erwartet Atos einen Umsatzanstieg auf organischer Basis um 2 Prozent.
Die französische Unternehmensgruppe Atos SE ist ein IT-Dienstleister mit Hauptsitz in Bezons bei Paris. Knapp 110.000 Mitarbeiter sind in den Geschäftsfeldern Zahlungstransaktionen, Beratung- und Technologie-Services, Systemintegration sowie Outsourcing-Dienstleistungen tätig.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Atos 67,84 -2,05%
close

Populäre Aktien