Lamb Weston steigert die Dividende

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Lamb Wst Hldg-WI Rg

Der amerikanische Hersteller von tiefgekühlten Kartoffelprodukten Lamb Weston Holdings Inc. (ISIN: US5132721045, NYSE: LW) wird die Quartalsdividende um knapp 15 Prozent von 0,20 US-Dollar auf 0,23 US-Dollar je Aktie erhöhen. Die Zahlung erfolgt am 28. Februar 2020 (Record date: 31. Januar 2020). Der Konzern aus Eagle, im US-Bundesstaat Idaho, zahlt auf das Jahr hochgerechnet 0,92 US-Dollar je Anteilsschein.
Beim derzeitigen Börsenkurs von 84,20 US-Dollar entspricht dies einer Dividendenrendite von 1,09 Prozent (Stand: 19. Dezember 2019). Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2020 betrug der Umsatz 989 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 914,9 Mio. US-Dollar) bei einem Gewinn von 115,7 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 111,4 Mio. US-Dollar), wie am 2. Oktober berichtet wurde. Im Fiskaljahr 2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 3,76 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 3,42 Mrd. US-Dollar).
Seit Jahresanfang 2019 liegt der Wert an der Wall Street mit 14,46 Prozent im Plus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 12,3 Mrd. US-Dollar (Stand: 19. Dezember 2019).
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Lamb Wst Hldg-WI Rg 88,00 0,57%
close

Populäre Aktien