Reckitt Benckiser schüttet Zwischendividende aus

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Reckitt Benck Gr Rg

Der britische Konsumgüterkonzern Reckitt Benckiser Group plc (ISIN: GB00B24CGK77) zahlt an diesem Montag eine Zwischendividende von 73 Pence je Aktie (ca. 82,6 Eurocent) an die Aktionäre aus (Record day war der 23. August 2019).
Die Ausschüttung der jährlichen Dividende erfolgt in zwei Tranchen. Reckitt Benckiser zahlte für das Jahr 2018 insgesamt eine Dividende von 170,70 Pence (ca. 1,93 Euro) aus. Im Vorjahr wurden 164,30 Pence ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 71,40 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 2,70 Prozent. Unter Berücksichtigung der Abspaltung der Pharmasparte RB Pharmaceuticals Ende 2014 hatte der Konzern die Dividende das 17. Jahr in Folge erhöht.
Im ersten Halbjahr 2019 stieg der Umsatz von Reckitt Benckiser bei konstanten Wechselkursen um 1 Prozent auf 6,24 Mrd. Pfund (ca. 7,06 Mrd. Euro). Auf vergleichbarer Basis lagen die Umsätze 1 Prozent höher als im Vorjahr, wie der Konzern am 20. Juli mitteilte. Der bereinigte Nettoertrag kletterte bei konstanten Wechselkursen um 2 Prozent auf 1,03 Mrd. Pfund (ca. 1,17 Mrd. Euro).
Für 2019 wird ein Umsatzanstieg auf vergleichbarer Basis um 2-3 Prozent angestrebt. Reckitt Benckiser ist bekannt für Marken wie Clearasil, Durex oder Calgon.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Reckitt Benck Gr Rg 72,70 0,97%
close

Populäre Aktien