Industriekonzern Flir Systems erwirtschaftet weniger Gewinn und gibt Dividende bekannt

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: FLIR Systems Rg

Der amerikanische Industrieunternehmen Flir Systems, Inc. (ISIN: US3024451011, NASDAQ: FLIR) zahlt eine vierteljährliche Dividende in Höhe von 17 US-Cents je Aktie an seine Aktionäre, wie am Mittwoch mitgeteilt wurde.
Die Aktionäre erhalten die Ausschüttung am 6. September 2019 (Record day: 23. August 2019). Auf das Jahr hochgerechnet zahlt Flir Systems 0,68 US-Dollar an seine Investoren aus. Dies entspricht beim derzeitigen Börsenkurs von 52,04 US-Dollar (Stand: 24. Juli 2019) einer Dividendenrendite von 1,31 Prozent.
Flir Systems mit Sitz in Wilsonville, Oregon, wurde 1978 gegründet und ist auf die Entwicklung und Produktion von Wärmebildkameras spezialisiert. Es werden über 3.000 Mitarbeiter beschäftigt. Im zweiten Quartal 2019 erzielte der Konzern einen Umsatz von 482 Mio. US-Dollar, wie ebenfalls am Mittwoch berichtet wurde. Im Vorjahr lag der Umsatz bei 452,71 US-Dollar. Der Gewinn lag bei 46,12 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 71,56 Mio. US-Dollar).
Seit Jahresbeginn 2019 weist die Aktie an der Wall Street ein Kursplus von 19,55 Prozent auf und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 7 Mrd. US-Dollar (Stand: 24. Juli 2019).
Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

FLIR Systems Rg 51,55 -1,83%
close

Populäre Aktien