Hotelkette Marriott International erhöht die Dividende

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Marriott Intl Rg-A

Die Hotelkette Marriott International Inc. (ISIN: US5719032022, NASDAQ: MAR) wird die Quartalsdividende um 17 Prozent auf 48 US-Cents je Aktie erhöhen. Die nächste Zahlung erfolgt am 28. Juni 2019 (Record date: 24. Mai 2019).
Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,92 US-Dollar ausbezahlt. Beim derzeitigen Aktienkurs von 131,71 US-Dollar (Stand: 10. Mai 2019) entspricht das einer aktuellen Dividendenrendite von 1,46 Prozent.
Marriott International ist eine der weltweit führenden Hotelketten. Die Gründung erfolgte im Jahr 1927 durch J. Willard und Alice S. Marriott. Heute umfasst Marriott International mehr als 7.000 Hotels in 131 Ländern weltweit. Zu den Marken zählt neben Marriott auch das Ritz-Carlton, St. Regis, Westin oder Renaissance Hotels. Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2019 erzielte der Konzern einen Umsatz von 5,01 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 5 Mrd. US-Dollar), wie am 10. Mai berichtet wurde. Der Nettogewinn betrug 375 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 420 Mio. US-Dollar).
Seit Jahresanfang 2019 liegt die Aktie an der Wall Street mit 21,32 Prozent im Plus und hat derzeit eine Marktkapitalisierung von 43,86 Mrd. US-Dollar (Stand: 10. Mai 2019).
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Marriott Intl Rg-A 108,20 -0,42%
close

Populäre Aktien