HeidelbergCement steigert die Dividende das neunte Jahr in Folge

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: HeidelbergCement

Der Baustoffkonzern HeidelbergCement AG (ISIN: DE0006047004) wird die Dividende auf 2,10 Euro je Aktie erhöhen. Im Vorjahr wurden 1,90 Euro ausbezahlt. Damit wird die Ausschüttung um 11 Prozent gesteigert. Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 64,50 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 3,26 Prozent. Die nächste Hauptversammlung findet am 9. Mai 2019 statt.
Die Dividende wird somit das neunte Jahr in Folge angehoben. Der DAX-Konzern steigerte den Konzernumsatz im Jahr 2018 um 5 Prozent auf 18,1 Mrd. Euro, wie HeidelbergCement am Donnerstag mitteilte. Bereinigt um Währungs- und Konsolidierungseffekte stieg der Umsatz um 8 Prozent. Das Ergebnis des laufenden Geschäftsbetriebs sank auf vergleichbarer Basis um 2 Prozent auf 3,1 Mrd. Euro.
HeidelbergCement hat sich für das Jahr 2019 das Ziel gesetzt, Umsatz und Ergebnis des laufenden Geschäftsbetriebs vor Wechselkurs- und Konsolidierungseffekten sowie den Jahresüberschuss vor Einmaleffekten moderat zu steigern.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

HeidelbergCement 64,20 -0,47%
close

Populäre Aktien