Einzelhändler Dollar General steigert die Dividende

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Dollar General Rg

Die Aktionäre des amerikanischen Einzelhandelskonzerns Dollar General Corp. (ISIN: US2566771059, NYSE: DG) erhalten am 23. April 2019 eine vierteljährliche Dividende von 32 US-Cents je Anteilsschein ausbezahlt (Record date ist der 9. April 2019). Damit erhöht das Unternehmen die Dividendenausschüttung im Vergleich zum Vorquartal um 10,3 Prozent
Der Konzern aus Tennessee zahlt auf das gesamte Jahr gerechnet 1,28 US-Dollar an die Investoren aus. Beim aktuellen Börsenkurs von 111,64 US-Dollar (Stand: 14. März 2019) liegt die derzeitige Dividendenrendite bei 1,15 Prozent. Dollar General ist eine Warenhandelskette, die über 15.000 Läden in 44 Bundestaaten betreibt. Es werden über 130.000 Mitarbeiter beschäftigt.
Die Umsätze lagen im vierten Quartal des Fiskaljahres 2018 bei 6,65 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 6,13 Mrd. US-Dollar), wie am Donnerstag berichtet wurde. Es wurde ein Nettogewinn von 483 Mio. US-Dollar erwirtschaftet (Vorjahr: 712 Mio. US-Dollar).
Seit Jahresbeginn 2019 liegt die Aktie an der Wall Street mit 3,29 Prozent im Plus. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 29,3 Mrd. US-Dollar (Stand: 14. März 2019).
Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Dollar General Rg 108,68 0,02 %
close

Populäre Aktien