Expedia erzielt höheren Umsatz und kündigt Dividende an

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Expedia Group Rg

Die amerikanische Online-Reiseagentur Expedia Group Inc. (ISIN: US30212P3038, NYSE: EXPE) wird eine Quartalsdividende von 32 US-Cents ausschütten. Die nächste Auszahlung erfolgt am 27. März 2019 (Record date: 7. März 2019).
Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden 1,28 US-Dollar als Dividende ausbezahlt. Beim derzeitigen Aktienkurs von 127,87 US-Dollar (Stand: 7. Februar 2019) entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 1 Prozent.
Im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2018 fiel der Gewinn im Vergleich zum Vorjahr um 69 Prozent auf 17 Mio. US-Dollar, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte. Der Umsatz von Expedia betrug 2,56 Mrd. US-Dollar (2,32 Mrd. US-Dollar im Vorjahr). Im Gesamtjahr lag der Umsatz bei 11,22 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 10,06 Mrd. US-Dollar). Der Gewinn lag bei 406 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 378 Mio. US-Dollar). An der Börse kamen die Zahlen gut an, der Aktienkurs lag nachbörslich an der Wall Street rund 6,5 Prozent im Plus.
Expedia wurde 1995 gegründet und hat seinen Firmensitz in Bellevue im Westküsten-Staat Washington. Expedia ging bereits zweimal an die Börse, zuerst 1999 und dann 2005 als Tochtergesellschaft der InterActiveCorp. die das Unternehmen im Jahr 2002 erwarb. Zu Expedia gehören Marken wie Hotels.com, HomeAway oder auch Orbtiz und trivago.
Die Aktie liegt seit Jahresanfang an der Wall Street mit 13,51 Prozent im Plus. Die aktuelle Marktkapitalisierung liegt bei 19 Mrd. US-Dollar (Stand: 7. Februar 2019).
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Expedia Group Rg 79,50 -3,44%
close

Populäre Aktien