DGAP-News: Bilanz 2021: MERKUR PRIVATBANK setzt Wachstumskurs erfolgreich fort

EQS

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Merkur Privatbank KGaA

DGAP-News: MERKUR PRIVATBANK KGaA / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Zwischenbericht
Bilanz 2021: MERKUR PRIVATBANK setzt Wachstumskurs erfolgreich fort

22.03.2022 / 11:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


PRESSEMITTEILUNG


Bilanz 2021: MERKUR PRIVATBANK setzt Wachstumskurs erfolgreich fort
Erfolgreiches Wachstum / Starkes Jahresergebnis trotz anhaltender Corona-Krise und Niedrigzinsumfeld

München, 22. März 2022 - Die MERKUR PRIVATBANK setzt ihren Wachstumskurs auch 2021 in einem herausforderndem Marktumfeld in allen Geschäftsbereichen erfolgreich fort. Mit einer Bilanzsumme von 2,72 Mrd. EUR (2020: 2,68 Mrd. EUR) festigt die MERKUR PRIVATBANK ihre Position als größte inhabergeführte Privatbank in Süddeutschland. Auch das neue Geschäftsjahr steht ganz im Zeichen des Wachstums.

"Trotz der anhaltenden Corona-Krise und Herausforderungen durch das bestehende Niedrigzinsumfeld blicken wir auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2021 zurück. Hierin sehen wir nicht zuletzt die Bestätigung, dass wir mit der Übernahme und Integration der Bank Schilling in jeder Hinsicht die richtige Entscheidung getroffen haben und diese hervorragend geglückt ist. Die MERKUR PRIVATBANK besticht nach wie vor im Markt durch ihre unabhängige Beratung und die stets nachhaltig, unternehmerisch geprägte und vertrauensvolle Kundenbeziehung.", sagt Dr. Marcus Lingel, persönlich haftender Gesellschafter der MERKUR PRIVATBANK.

Im Finanzierungsgeschäft ist das Neugeschäftsvolumen auf 1,78 Mrd. EUR gestiegen (2020: 1,55 Mrd. EUR). Der Zinsüberschuss (57,9 Mio. EUR) stieg ebenfalls und auch der Provisionsüberschuss (21,9 Mio. EUR) wuchs erneut. Bei letzterem spielte das Wertpapiergeschäft mit 16,2 Mio. EUR (2020: 14,1 Mio. EUR) eine wesentliche Rolle und bildet somit eine wichtige Ertragskomponente. Die Vermögensanlage hat in 2021 als starker Wachstumstreiber erneut an Bedeutung gewonnen und bildet neben dem Kreditgeschäft nunmehr eine sehr starke, zweite Säule der Bank. Die Assets under Management in der Vermögensanlage untermauern diese Entwicklung ebenfalls: die MERKUR PRIVATBANK verwaltet nunmehr mehr als 3 Mrd. EUR, was einen Anstieg von rund 20 % gegenüber dem Vorjahr ausmacht.

"Durch das diversifizierte Geschäftsmodell ist die MERKUR PRIVATBANK auch in einem herausfordernden Marktumfeld sehr gut aufgestellt und ist für etwaige Krisen weniger anfällig. Unser Bankhaus verfügt über eine solide Refinanzierungsstruktur und unser Kreditportfolio ist gut diversifiziert. "Unsere Kunden können sich zu jeder Zeit auf unsere mittelständische und unternehmerische Wertekultur verlassen.", sagt Dr. Marcus Lingel. Die MERKUR PRIVATBANK richtet ganz gezielt ihren Service und ihre Beratung an Menschen, die unternehmerische Ansprüche haben.

Fortwährendes Wachstum durch eine gelungene Integration

"Die Übernahme der Bank Schilling hat sich positiv auf unseren Wachstumskurs ausgewirkt und uns einen zusätzlichen Aufschwung verliehen. Das war allerdings nur durch die erfolgreiche Zusammenführung der Belegschaft möglich: Erfolgreich wachsen können wir nur gemeinsam, weshalb wir 2021 eine Einstellungsoffensive gestartet haben und so unsere Mannschaft zielführend qualitativ und quantitativ ausbauen konnten.", so Dr. Marcus Lingel über die erfolgreiche Integration.

Neben der Verstärkung im Personalbereich, investiert die MERKUR PRIVATBANK unverändert in die Standortmodernisierungen und die Digitalisierung der Geschäftsfelder. So entsteht am Standort Hammelburg ein neues Verwaltungsgebäude, das mit modernster Technik ausgestattet wird und großzügige Räumlichkeiten für die Mitarbeiter vor Ort bietet. Hiermit wird ein starkes Zeichen für den weiteren Wachstumskurs gesetzt, der in aller Geradlinigkeit, Zuverlässigkeit und Beständigkeit in 2022 fortgeführt wird.

Über die MERKUR PRIVATBANK
Die MERKUR PRIVATBANK KGaA mit Sitz in München ist die einzige deutsche Bank, die gleichzeitig inhabergeführt und börsennotiert ist. Mit einer Bilanzsumme von über 2,7 Mrd. EUR gehört sie zu den größten inhabergeführten Geldhäusern Deutschlands. Die MERKUR PRIVATBANK wird seit 2005 von Dr. Marcus Lingel als persönlich haftendem Gesellschafter geführt. Rund 440 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich in den Geschäftsfeldern der Vermögensanlage und der Finanzierung (für Bauträgergesellschaften, Leasing-gesellschaften, den Mittelstand und Immobilieninvestoren) sowie im Rentenhandel mit hoher Sachkompetenz und fundierter Beratung für ihre Kunden ein. Unabhängigkeit, Partnerschaftlichkeit, gelebtes Unternehmertum mit Handschlagmentalität sowie ein langfristiges Denken zum Wohle des Kunden zeichnen das mittelständisch geprägte Unternehmen seit jeher aus. Die Aktien der MERKUR PRIVATBANK KGaA sind im Freiverkehr der Börse München im Marktsegment m:access zum Handel zugelassen. Darüber hinaus sind sie an der Frankfurter Wertpapierbörse im Marktsegment Open Market sowie an den Börsen Stuttgart und Berlin handelbar.

www.merkur-privatbank.de

Kontakt für Presseanfragen:
Christian Frevert, Engel & Zimmermann GmbH
Am Schlosspark 15, 82131 Gauting
Tel.: +49 89 / 893 563 3, Fax: +49 89 / 893 984 29
eMail: merkur-privatbank@engel-zimmermann.com



22.03.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: MERKUR PRIVATBANK KGaA
Bayerstraße 33
80335 München
Deutschland
Telefon: 089 / 599 98 - 0
Fax: 089 / 599 98 - 109
E-Mail: info@merkur-privatbank.de
Internet: www.merkur-privatbank.de
ISIN: DE0008148206
WKN: 814820
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Basic Board), München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1307521

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1307521  22.03.2022 

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Merkur Privatbank KGaA 15,30 0,00%
close

Populäre Aktien