DGAP-News: Erlebnis Akademie AG bestätigt vorläufige Zahlen des dritten Quartals

EQS

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Erlebnis Akademie AG

DGAP-News: Erlebnis Akademie AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen
Erlebnis Akademie AG bestätigt vorläufige Zahlen des dritten Quartals
21.11.2019 / 15:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Erlebnis Akademie AG bestätigt vorläufige Zahlen des dritten Quartals

  • Umsatz liegt nach neun Monaten bei 7,5 Mio. Euro
  • Operatives Ergebnis EBIT liegt bei 1,16 Mio. Euro
  • Bau des fünften deutschen Baumwipfelpfads (BWP Usedom) beginnt

Bad Kötzting, 21. November 2019 - Die Erlebnis Akademie AG hat heute ihren Bericht zum dritten Quartal 2019 veröffentlicht und bestätigt darin die vorläufigen Umsatzzahlen. Demnach erzielte das Unternehmen in Deutschland und damit in der Erlebnis Akademie AG in den ersten neun Monaten einen Umsatz von 7,5 Mio. Euro (+1,0 %). Der erstmals auf Quartalsbasis errechnete Konzernumsatz addierte sich für die ersten neun Monate auf 13,6 Mio. Euro. Euro. Beim operativen Ergebnis EBIT erzielte das Unternehmen auf Ebene der AG 1,16 Mio. Euro nach 1,50 Mio. Euro im Vorjahr.

Christoph Blaß, CFO der Erlebnis Akademie AG: "Die Besucherströme sind konstant hoch, was sich direkt im Umsatz auswirkt. Unsere Projektpipeline wächst derzeit überdurchschnittlich schnell an, daher mussten wir schon in den vergangenen Monaten beim Personal aufstocken, was sich unterm Strich ertragsseitig niedergeschlagen hat. Eine Entwicklung, die wir aber gern in Kauf nehmen, um die teils parallele Umsetzung von im nächsten Jahr mindestens vier Projekten optimal realisieren zu können. Ertragsseitig haben sich im Q3-Einzelabschluss ebenso die nicht mehr berücksichtigten Gewinnzuweisungen der Töchter im Vergleich zum Vorjahr ausgewirkt. Die Gewinne werden zum Reinvestieren in Osteuropa belassen und durch weiteres Kapital aus der Mutter aufgestockt."

Insgesamt lag die Erlebnis Akademie AG für die ersten neun Monate an allen neun deutschen und internationalen Standorten mit Besucherzahlen von 1,89 Mio. Menschen leicht über dem Vorjahr. Bis Anfang November 2019 konnte bereits deutlich die Marke von 2,1 Mio. Besuchern geknackt werden. Die vier deutschen Standorte lagen beim Besucheraufkommen bis zum Abschluss des dritten Quartals etwa auf dem Niveau des Vorjahres und damit über den Planungen des Unternehmens. Für den langfristig geplanten fünften deutschen Standort "Baumwipfelpfad Usedom" erwartet das Unternehmen in den kommenden Tagen die schriftliche Baugenehmigung und es wurde in Abstimmung mit den Behörden bereits mit vorbereitenden Baumaßnahmen begonnen um den Weg für die Umsetzung frei zu machen. Die Eröffnung soll vor dem Beginn der deutschen Sommerferien erfolgen.

"Wir freuen uns, dass wir nach langen Verhandlungen und Aufschiebungen nun endlich die Baumaßnahmen für den Standort Usedom beginnen", so Bernd Bayerköhler, CEO der Erlebnis Akademie AG. "Die Region fügt sich als Urlaubsregion ideal in unser Portfolio insbesondere da in Heringsdorf bereits sehr gute infrastrukturelle Voraussetzungen vorliegen. Neben unserem Baumwipfelpfad auf Rügen wird dies bereits der zweite ,Insel-Baumwipfelpfad'."

Ab Frühjahr 2020 wird die Erlebnis Akademie AG an den Standorten Schwarzwald und Saarschleife die dann fertig gestellten Abenteuerwälder inklusive Gastronomieangebot sowie erweiterte Merchandise-Bereiche anbieten. Darüber hinaus wird im Frühjahr die kostenpflichtige Rutsche für den Baumwipfelpfad am Naturerbe Zentrum Rügen in Betrieb genommen. Der in 2021 geplante sechste deutsche Baumwipfelpfad am Ostseebad Bad Doberan wird voraussichtlich ab 2020 gebaut. Im internationalen Raum soll 2020 der geplante Standort im Elsaß gebaut und eröffnet werden. Zudem wird auch der Bau des BWP in Quebec beginnen, der 2021 fertiggestellt werden soll.

Hinweis: Die 9-Monatszahlen und die Quartalsmitteilung Q3/2019 stehen auf der Internetseite der Erlebnis Akademie unter www.eak-ag.de im Bereich Investoren zum Download zur Verfügung.

Über die Erlebnis Akademie AG
Die Erlebnis Akademie AG wurde 2001 im oberpfälzischen Bad Kötzting gegründet und zählt heute zu den führenden Anbietern im naturnahen Freizeit- und Erlebnisbereich in Deutschland. Das Unternehmen hat bislang acht Baumwipfelpfade inkl. ergänzender Einrichtungen mit einem Gesamtinvest von 49,7 Mio. Euro errichtet. Die deutschen Standorte befinden sich im Schwarzwald, im Nationalpark Bayerischer Wald, auf Rügen sowie an der Saarschleife. Darüber hinaus wurden zwei Standorte in Tschechien [Lipno nad Vltavou (2012); Krkonose (2017)] sowie jeweils einer in der Slowakei [Bachledova/Hohe Tatra (2017)], in Österreich [Gmunden, Salzkammergut (2018)] und in Slowenien [Pohorje (2019)] errichtet. Die pädagogischen Inhalte wurden jeweils in Kooperation mit renommierten Partnern, wie der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, umgesetzt. Im Jahr 2018 besuchten insgesamt 2,2 Mio. Besucher die Baumwipfelpfade der eak-Gruppe. Neben der Planung von durchschnittlich jährlich drei neuen Baumwipfelpfaden bieten sich zusätzliche konkrete Wachstumsperspektiven durch Erweiterung der bestehenden Anlagen, Ausbau des Merchandising, weiterer Seminar-Angebote, Gastronomieangebote und Kooperationsmarketing - sowie perspektivisch durch Konzept-Transfer auf andere Naturerlebniswelten.

Kontakt Investor Relations (eak)
Erlebnis Akademie AG
Johannes Wensauer/Walter Steuernagel
T +49 9941 / 90 84 84-0
ir@eak-ag.de

Investor Relations (better orange)
Better Orange IR & HV AG
Frank Ostermair / Vera Müller
Haidelweg 48
81241 München
T +49 89 / 889 69 06-22
eak@better-orange.de
www.better-orange.de



21.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Erlebnis Akademie AG
Hafenberg 4
93444 Bad Kötzting
Deutschland
Telefon: 09941-908484-0
Fax: 09941-908484-84
E-Mail: info@eak-ag.de
Internet: www.eak-ag.de
ISIN: DE0001644565
WKN: 164456
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt, München (m:access)
EQS News ID: 918733

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

918733  21.11.2019 

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Erlebnis Akademie AG 15,20 2,70%
close

Populäre Aktien