Newsletter der Börse München vom 17. August 2018:
Tanz auf dem Vulkan

Mit dem Sommerloch ist es dieses Jahr tatsächlich so eine Sache: Es will sich einfach nicht einstellen. Aktuell hat der rapide Währungsverfall der türkischen Lira Erdogans Reich einmal mehr ins Visier der Politik und der Volkswirte gerückt. Auch Italien sorgt für Schlagzeilen.

Lesen Sie den ganzen Newsletter hier


Newsletter der Börse München vom 9. August 2018:
Trump, Musk und die Macht von Twitter

Weiterhin liefern wichtige Unternehmen ihre Quartalszahlen ab, größtenteils zur Zufriedenheit der Analysten. Insofern herrscht eine Art Patt zwischen günstigen Unternehmenszahlen und negativen Vibrations seitens der Politik. Unser Video-Wochenbericht ist zurück - und dann ist da noch Twitter...

Lesen Sie den ganzen Newsletter hier


Newsletter der Börse München vom 2. August 2018:
Von Einhörnern und aktiven Senioren

Auf China richtet Thomas Rappold sein Augenmerk, denn nicht nur im Silicon Valley gibt es Einhörner mit ihren Chancen für Anleger. Um überhaupt je ein Unicorn zu werden, muss ein Unternehmen erst gegründet werden – das braucht nicht nur Kapital, sondern auch Erfahrung gestandener Ex-Unternehmer: Die Aktivsenioren Bayern liefern genau das.

Lesen Sie den ganzen Newsletter hier