Unsere aktuellen Newsletter

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
       
    
Newsletter der Börse München vom 4. August 2020

Eigentlich erholt sich die Wirtschaft, aber leider auch das Virus, und das macht die Märkte nervös, so fragt Robert Ertl in seinem Kommentar zur Woche. Außerdem im Newsletter:

  • Der Sommer bleibt volatil, aber ohne große Aufwärtspotenzial, so Bernd Meyer,
  • die großen US-Technologiewerte haben sich besser als der S&P 500 entwickelt, aber ob das so bleibt, weiß nur die Politik und die Zukunft, so Christopher Smart,
  • auf Gold aus ist inzwischen selbst Robert Halver,
  • die Digitalisierung macht gerade einen Quantensprung, davon sind Winston Lym und Jermyn Wong überzeugt und
  • Hendrik Lofruthe und Alexander Chamier setzen ganz auf die Gesundheitsbranche.

Noch vielmehr können Sie im ganzen Newsletter hier lesen